BUTOKUKAI GERMANY e.V. | Stephan Peitz Kyoshi
|  SHORINJI RYU KARATE DO |  OKINAWA KOBUDO  |  TAI CHI  |  CHI KUNG  |  gegründet von Richard Kim, Hanshi

Meditation | Der spirituelle Weg |

Shorinji Ryu Meditation

Die Meditation ist der Kern der spirituellen Entfaltung und deren wichtigstes Werkzeug sowie höchstes Ziel.

Es war im August des Jahres 2002, als mich O´Sensei Jean Chalamon auf die Wichtigkeit und Notwendigkeit der Praxis der Meditation für die Entwicklung innerhalb der Kampfkünste aufmerksam machte. Von diesem Zeitpunkt an begleitet und bereichert mich das Praktizieren der Meditation auf meinem Weg.

Die Meditation sollte nicht als isolierte Technik verstanden werden, sondern als ein Teil der Methodik der Kampfkünste, um zur äußeren und inneren Harmonie zu gelangen. Die Basis meiner Übungen bilden die Zazen Meditation ("Sitzmeditation"), deren Ursprung im Taoismus zu finden ist.

Bei meinem Treffen im Jahr 2018 mit Zen-Meister Abt Sôen Ozeki Roshi des Daitoku-ji Tempel Daisen-in in Kyoto, waren die Gespräche tiefgründig und mit Mitgefühl und Humor gefüllt. Beim Abschied überreichte mir der 85-jährige Abt eine handschriftliche Kaligraphie seines Gedichtes "Worte für jeden Tag". Diese Worte sind prägend für meinen Weg.

Dies ist mein Beginn.
Jeder Tag im Leben ist Übung, Übung für mich. Wenn ich auch scheitern mag, lebe ich doch jeden Augenblick im Einklang mit allen Dingen, bereit für alles.
Ich lebe – ich bin dieser Augenblick. Meine Zukunft ist hier und jetzt.
Denn, kann ich das Heute nicht ertragen, wo und wann werde ich es?